Condition Monitoring
in der Industrie 4.0

Im Condition Monitoring werden kontinuierlich Betriebs- und Zustandsdaten durch Sensoren erfasst, analysiert und in einem Interface dargestellt. Dabei werden laufend Messungen und Analysen von beispielsweise Schwingungen, Temperaturen oder Lage/Näherung vorgenommen.

Im nächsten Schritt, der über das klassische Condition Monitoring hinausgeht, werden durch Predictive Maintenance intelligente Auswertungen und vorausschauende Wartungsmodelle erstellt um Maschinen und Anlagen proaktiv zu warten, Ausfallzeiten zu reduzieren und die Gesamtanlageneffektivität (GAE) (oder Overall Equipment Effectiveness – OEE) zu steigern.

Sowohl Condition Monitoring als auch Predictive Maintenance sind Module der IIoT-Suite Dataface, mit der Anlagen, Fabrikate und Mitarbeiter vernetzt und alle relevanten Daten in übersichtlichen Cockpits visualisiert werden können.

Vorgehen und technische Anforderung

Projektziel definieren

Die Erhöhung der Overall Equipment Efficiency (OEE) ist nur ein Beispiele für ein mögliches Projektziel.

Stakeholder identifizieren

Egal ob Produktionsmitarbeiter, IT oder Betriebsrat: Ein strategisches Projekt zur Digitalisierung erfordert die Mitwirkung und Mitsprache von vielen Parteien.

Zwischenziele definieren

Durch Zwischenschritte können Firmen bereits frühzeitig vom erhöhten Digitalisierungsgrad profitieren.

Sensoren nachrüsten

Nicht selten kann vorhandene Sensorik genutzt werden. Wo keine Sensoren vorhanden sind, können Maschinen kostengünstig nachgerüstet werden.

Datenübertragung sicherstellen

Die Sensordaten sollen elektronisch an ein zentrales IT-System übertragen werden. Hierfür sind passende Übertragungskanäle einzurichten.

Datenhaltung und Betrieb klären

Für die vielen anfallenden Daten braucht es ein stimmiges Betriebskonzept. Seinen Kunden bietet elunic hierzu bewährte Standardlösungen.

IIoT Whitebook

Erfahren Sie mehr zum Industrial Internet of Things (IIoT) in unserem neuen Whitepaper.

Zum Download

Die elunic AG: Ihr Dienstleister
für Condition Monitoring & Predictive Maintenance

Jedes Unternehmen muss sich der digitalen Transformation stellen und den Wandel vom traditionellen Maschinenbauer zum Softwareunternehmen vollziehen. Die Projektsteuerung sollte zum Zwecke des Kompetenzaufbaus intern erfolgen.

Mit einem erfahrenen I4.0-Dienstleister wie elunic können Unternehmen ihre Digitalisierung jedoch stark beschleunigen. Sie werden zudem bei der Technologiewahl unterstützt und wählen aus der Vielzahl an Lösungsansätzen den für sie besten Weg.

Predictive Maintenance

Routinierter Partner für I4.0 &
Predictive Maintenance Projekte

Dutzende mittelständische Unternehmen sind mit elunic erfolgreich den Weg ins I4.0-Zeitalter gegangen. Mit seiner 15-jährigen Erfahrung bringt der elunic auch Ihr Digitalisierungsvorhaben zum Erfolg.

IoT Roboter

Bestens vernetzt mit Herstellern und Lieferanten

I4.0-Projekte gelingen nur in Zusammenarbeit mit Herstellern und Lieferanten. Sein Netzwerk stellt elunic in den Dienst der Kunden und ermöglicht damit kurze Entscheidungswege und den Zugang zu Best Practices.

Beratung

Strategie und Plattform
aus einer Hand

Für seine Kunden entwirft elunic passgenaue I4.0-Strategien. Die hauseigene Softwareplattform ermöglicht eine zügige Implementierung und einen raschen Projekterfolg.

Showcases

Weitere Materialien

elunic-Flyer zum Thema:
Predictive Maintenance

 

Zum Download

elunic-Flyer zum Thema:
Industrial Internet of Things

 

Zum Download

elunic-Flyer zum Thema:
Machine Learning

 

Zum Download

Jetzt anfragen.

Sie haben eine Projektanfrage? Zögern Sie nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen – wir antworten Ihnen gerne und umgehend.

*Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

 

Standort Deutschland

elunic AG

Erika-Mann-Str. 23

80636 München

Deutschland

089 / 4161737 - 30

info@elunic.com

Standort USA

elunic

2447 Pacific Coast Highway

Hermosa Beach, CA 90254

United States

1-677-124-44227

info@elunic.com