Filtrationsanlagen und Filter sind ein essenzieller Bestandteil eines sicheren Produktionsprozess. Innovative Unternehmen bieten Systemlösungen für reine Luft und sauberes Wasser, wobei sie zeitgleich Nachhaltig handeln. Mit AI.SEE bieten elunic eine ebenso innovative Lösung zur Fehlererkennung dieser Filtrationsanlagen mittels Künstlicher Intelligenz.

Beispiel: Hersteller der Pharmaindustrie – Produktfiltrationen von pharmazeutischen Flüssigkeiten und Gasen

Bei einem Hersteller in der Pharmaindustrie sind die Qualitätsansprüche besonders hoch. Hierbei kommen für die anspruchsvollen Filtrationsaufgaben verschiedene Technologien zum Einsatz. Tiefenfilter, Sterilfilter und Cross-Flow Filter tragen dazu bei, dass alle gültigen pharmazeutischen und technischen Regelwerke berücksichtigt und angewendet werden können. Hersteller dieser Filter konzipieren ihre Produkte flexibel für spezifische Raumbedingungen im Bezug auf Anlagendesign und Aufstellplan. Zusätzlich erzielen sie einen minimalen Produkt-Transferverlust durch den Einsatz totraumarmer Filtergehäuse für Filtrationsanlagen.

Bei einem Blick auf die Vielzahl der einzuhaltenden Bestimmungen wird ersichtlich, ein optimierter Herstellungsprozess der Filtrationsanlagen ist unabdingbar für eine erfolgreiche Produktion. Hersteller und Betreiber der Filteranlagen haben häufig noch Raum zur Optimierung Ihres eigenen Produktionsprozesses.

Optimierte Herstellung von Filteranlagen durch Qualitätssicherung basierend auf KI

AI.SEE™ von elunic bietet optische Qualitätskontrolle basierend auf herkömmlichen Kamerasystemen. Mit Hilfe von neuronalen Netzen und Deep Learning wird die Software so trainiert, dass Fehlerbilder sehr zuverlässig und schnell erkannt werden können. Auf dem Niveau eines geschulten Mitarbeiters können die Bilder der Kamerasysteme anhand der bekannten Fehlerbilder analysiert und entsprechend kategorisiert werden. Bekommt der Mitarbeiter einen Filter als Fehlerhaft markiert überprüft er diese Entscheidung, somit werden seine Qualitäten nur noch an den vakanten Stellen eingesetzt. Die Effizienz der Qualitätssicherung der Filteranlagen steigt hierdurch enorm, wodurch Kosten gesenkt und fehlerhafte Filter reduziert werden können.

Dieses System zur Qualitätssicherung für Filtrationsanlagen ist außerdem platzsparend. Da es auf herkömmlichen Kameras basiert kann es In-Line in den Produktionsprozess der Filteranlagen integriert werden. Lichtverhältnisse müssen auch nicht aufwändig in platzraubenden Gehäusen sichergestellt werden, da die Kameras auch mit leicht variierenden Verhältnissen stetig gleichbleibende Ergebnisse liefern.

Jetzt mit wenigen Fragen herausfinden, ob auch Ihr Problem durch AI.SEE™ lösbar ist.

AI.SEE Logo

AI.SEE™ – die effiziente Lösung zur Qualitätskontrolle von Industriefiltern

Plug’n’Play

Einfache Integration durch standardisiertes Kamera- und Beleuchtungssystem

Intelligent

Selbstlernende Fehlererkennung durch neuronale Netze

Produktion 4.0

Zentrale Datenvernetzung und Überwachung der gesamten Produktionsqualität

Referenzen

Mehr zum Referenzprojekt erfahren.

    Geben Sie bitte die unten stehenden Informationen an, um mehr zu unserem Showcase zu erfahren.

    Sie sind:* MaschinenbauerMaschinenbetreiberAnderes
     

    *Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

     

    Munich Map

    elunic AG

    Erika-Mann-Str. 23

    80636 München

    Deutschland

    089 / 4161737 - 30

    info@elunic.com

    shopfloor.io Logo

    Jetzt für kostenlose Demo registrieren

      *Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.